Specialty Instructor

SK Wracktauchen Instructor

Deine Schüler wollen in Frankreich, Griechenland, Zypern oder sonst wo Wracks betauchen. Immer mehr Tauchcenter weltweit, sowie regionale Bestimmungen, setzen dafür das Wracktauchspecialty, das SK Wracktauchen, voraus.

Lass Dir nicht die Chance entgehen, Deinen Schülern, diesen Kurs anbieten zu können. Durch diesen Kurs hast Du auch die Möglichkeit Dich von anderen Anbietern abzusetzen und deine Chancen am Markt deutlich zu steigern. Unterschätze auch nicht die Abenteuerlust deiner Taucher, besonders der männlichen.

Sehr oft liegen Wracks oder Top – Tauchplätze jenseits der 20 m Tiefenlinie. Wenn deine Tauchschüler in dieser Tiefe tauchen möchten, sollten sie gut darauf vorbereitet sein. Tieftauchen ist sicher einer der faszinierendsten Herausforderungen des Tauchens und Deine Schüler werden Dich auch hierauf ansprechen. Es erfordert besondere Rücksichtnahmen, Techniken und Kenntnisse, um Deine Schüler darauf vorzubereiten, dass sie sowohl Wrack- wie auch Tieftauchgänge sicher durchgeführen können. Denn letztendlich fällt es auf Dich zurück, ob sie entspannte und sichere Tauchgänge durchführen.

Um hierauf richtig vorbereitet zu sein, kannst Du Dich zum Wracktauch-Instructor ausbilden lassen. In unserem Instructor (Tauchlehrer-Wracktauchen nach IDA/CMAS Richtlinien) erfährst Du alles was wichtig ist, um erfolgreiche Kurse durchführen zu können.

Voraussetzung zur Teilnahme am Instructorkurs:

  • IDA TL 1 oder äquivalent (im Aktiv-Status)
  • Gültige TTU
  • SK Wracktauchen User

Unterstützt wirst Du mit modernem digitalen Lehrmaterial. Als IDA TL profitierst Du von der Möglichkeit der Download-Flatrate. Ausführliche Infos hierzu bekommst Du zum Kursabschluss.

Sofern Du selbst noch kein User bist, ist dieser Kursteil in der Kursgebühr beinhaltet, es fallen lediglich Registrierungs- und Brevetierungskosten in Höhe von pauschal 49 Euro an. Termine finden regelmäßig statt (siehe unter TERMINE) alternativ kannst Du auch einen Termin mit uns abstimmen.

Theoretische Lehrinhalte:

• Richtige Auswahl von Wracks an dem getaucht werden soll
• Informationen, Lage zum Wrack
• Auffinden von Wracks (Seekarte, Landpeilung, GPS)
• Tauchgangplanung und –vorbereitung, incl. Luftverbrauchsberechnung
• Zusätzlich benötigte Ausrüstung für Wracktauchgänge
• Richtige Konfiguration der Ausrüstung bei Wracktauchgängen
• Veränderte Bedingungen beim Wracktauchen (z. B. beim Erkunden von Innenräumen)
• Sicherheitsvorkehrungen (z. B. Leinensicherung)
• Notfallplanung
• Navigation an Wracks
• Vermessen und Kartographieren eines Wracks

Praktische Lehrinhalte:

• Selbständige Planung der Tauchgänge
• Einsatz von Lampen
• Erkunden des äußeren Wrackbereiches
• Anbringen von Sicherheitsvorrichtungen
• Betauchen ungefährlicher Innenräume mit allen erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen
• Vermessen und Kartographieren eines Wracks

Die Kursgebühr findest Du hier und beinhaltet Flaschen und Blei-Bedarf. Eine eigene Tauchlehrergeeignete Ausrüstung wird vorausgesetzt, fehlende oder nicht geeignete Ausrüstungsteile können für die Kursdauer gemietet werden.

Der Kurs findet regelmäßig statt, bitte stimme mit uns deinen Ausbildungsstart ab. Die Anmeldung ist ganz einfach per Formular oder per Email an info@tauchlehrer-college.de. Wir freuen uns auf dich.

Jetzt gleich bestellen:

Kurs:

Anzahl Teilnehmer (bitte eintragen):

Wunschdatum (bitte eintragen):

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Geburtsdatum (Pflichtfeld)

Strasse (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Deine Nachricht an uns:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden.

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden.

Stichworte:
, ,

Autor: JD am 18. Nov 2018 10:23, Rubrik: Specialty Instructor, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

©2019 Tauchlehrer-College - Meeresauge Derichs – Wilke GbR, Westkotter Str. 61, 42275 Wuppertal
Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutzerklärung    -    Projekt: agentur einfachpersönlich