Höhlentauchen-Instructor

Höhlentauchen – Cave Instructor

tauchlehrer_college_nord_tauchlehrer-cave_instructor

Die Höhlentauchlehrerausbildung umfasst zwei Stufen. Den IDA/CMAS Cave Instructor * und den IDA/CMAS Cave Instructor** / Full Cave Instructor. Um ein IDA/CMAS Cave Instructor zu werden musst Du bereits Instructor / Tauchlehrer sein.

Du kannst IDA Cave Instructor werden, auch wenn Du bei einer anderen Tauchsportorganisation weiterhin Deine Sporttauchertätigkeit ausübst und die IDA lediglich im Bereich Höhlentauchen als Partner nutzt.

Zum IDA TL kannst Du Dich auf den bekannten Wegen qualifizieren. Es gibt sicher eine ganze Menge Fragen, setze Dich mich uns per Email unter info@tauchlehrer-college.de, persönlich im Center oder telefonisch unter 0202-25 22 864 in Verbindung. Wir beraten Dich gerne und zeigen Dir Deine Möglichkeiten auf.

Cave Instructor * / Cavern und Intro the Cave Instructor
Bevor Du an diesem Kurs teilnehmen kannst, musst Du ein paar Voraussetzungen erfüllen. Dir fehlt das eine oder andere? Kein Problem. Dann buche ein Cave Instructor Vorbereitungskurs, hier werden alle notwendigen Vorausetzungen geschaffen und Du lernst bereits alles kennen, was in der Abschlussprüfung auf Dich zukommt. Die Kosten für einen solchen Kurs richten sich nach dem notwendigen Aufwand und werden im Beratungsgespräch festgelegt. Erfüllst Du alle Voraussetzungen ist die Vorbereitung natürlich optional buchbar.

Kurszulassung – Voraussetzungen

  • Mindestalter 23 Jahre
  • gültige TTU, bei Kursbeginn nicht älter als 6 Monate
  • IDA TL* oder äquivalent, seit min. einem Jahr im Aktivstatus
  • IDA Full Cave Diver oder äquivalent
  • Gültiger Nachweis über Erste Hilfe und HLW-Anwendung
  • min. 250 Tauchgänge total
  • min. 50 Tauchgänge in Overhead-Umgebung in verschiedenen Höhlen oder Systemen
  • min. 10 TG in Overhead-Umgebungen als Guide
  • min. Teilnahme als Kursassistenz an je 2 kompletten Kursen Cave* (Cavern Diver) und Cave** (Intro the Cave)
  • ggf. erfolgreich bestandenes Assessment.

Kursinhalte (auszugsweise)

  • IDA Höhlentauchen, Ausbildungssystem und Anforderungen an die Kursteilnehmer
  • Luft und Gasmanagement beim Höhlentauchen
  • Kommunikation beim Höhlentauchen
  • Gebrauch von Spools und Reels, Leinenlegen und Markierungen
  • Lichtversorgung beim Höhlentauchen
  • Notwendige Ausrüstung beim Höhlentauchen und Konfiguration
  • Theorielehrprobe
  • Skill-Circuit
  • 2 Cave Tauchgänge in Zone 1 mit Grundlagenvermittlung (Lehrproben)
  • 2 Cave Tauchgänge in Zone 2 mit Grundlagenvermittlung (Lehrproben)

Der Cave-Instructorkurs findet an min. 3 Tagen statt. Vollständige eigene höhlentaugliche Ausrüstung wird vorausgesetzt. Bei unserem Partner dem Tauchcenter Wuppertal – Meeresauge können fehlende Ausrüstungsteile mit einem TL-Rabatt erworben werden.

Die Kursgebühr beträgt 800 Euro, zzgl. IDA-Registrierungskosten und IDA-Lehrmaterial. Bei IDA TLs fallen keine weiteren Kosten an, bei TLs die nur IDA Cave-Instructor werden, fallen eine Aufnahmegebühr (Grundregistrierung) und Lizenzgebühren (geminderter Betrag zur „normalen“ Lizenzgebühr) an. Die jeweils gültigen Preise benennen wir Dir gerne oder sind der aktuellen Preisliste unter www.ida-worldwide.com zu entnehmen.

Stichworte:
, , , , , ,

©2018 Tauchlehrer-College - Meeresauge Derichs – Wilke GbR, Westkotter Str. 61, 42275 Wuppertal
Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutzerklärung    -    Projekt: agentur einfachpersönlich